natalia e. woytasik and about me

^ Die Fotografie ist die Skizzierung zum Meisterwerk ^


°1984 first drawing works in Heidelberg/Germany

°1989 first drawing studies in Berlin/Germany
 the studio of the artist Hermann Theis


°1991/95 Study Art in Mannheim/Germany at the
 Freie Kunstakademie Rhein-Neckar

°1998/99 Multimedia Design in Berlin/Germany
 at the Institut L-4 Neue Medien


My first exhibition 1991 was in the starfish 
and coffee of heidelberg i called her kiss me


 
Mostre solo
* Body of Evidence – NY Raum für Kunst und Neue Musik, Bremen 1994 
* HAUSGANGFLUR – Fotografien und Restlichtverstärkte Fotografie, 
  PrivatRaum Heidelberg 1995 
* Metro – Kunst Raum, Heidelberg 1995 
* N.E.W. – Video, PrivatRaum Moskau, Russland 1996 
* PRIVATRAUM BERLIN – Malereien und Restlichtverstärkte Fotografie mit 
  Kochkunst von Ira Schneider, Galerie Wohnzimmer, Berlin 1999 
* Kunst Stück – Agentur Kunsttick, Berlin 2001 
* Aquarium – Galerie Transition, Berlin 2001 
* Ausflug – Galerie Tivoli, Berlin 2002 
* Nudi – Universita Popolare del Cilento, Torre Orsaia Italien 2006 
* Nostalgia – Palazzo Vecchio, Vibonati Italien 2007 
* Poesie in Verde – Palazzo Vecchio, Vibonati Italien 2010 
* Pulcinella – Palazzo Vecchio, Vibonati Italien 2011 
* the female pose– Palazzo Vecchio , Vibonati Italien 2013 
 


Mostre insieme 

* Bis zum Ende  – Schokoladenfabrik Haaf,Heidelberg 1994 
* 10 Jahre Ankauf der Stadt Heidelberg Kulturamt,Heidelberg 1996 
* Frauenkulturtage – Galerie Karlstor Bahnhof,Heidelberg 1996 
* Grenzgänge – Galerie Mein Blau,Berlin 1998 
* Das Institut – Galerie Das Institut des Fischbüro Headquater,Berlin 1999 
* Nebenfach Fotografie – Galerie SchauTankStelle im RAW Tempel,Berlin 2000 
* GO TO NO!-ON SHOW – Galerie New York/Berliner Kunstprojekt,Berlin 2003 
* Channing Channel – London Biennale Pollinations Berlin 2003 
* King & Queens of Shows – Galerie ZeitZone,Berlin 2004  
* Percorso – Comune di Vibonati Italien, Vibonati Italien 2006 
* mbaral arte – Palazzo Vecchio, Vibonati Italia 2007 
* erotic art – Palazzo Vecchio, Vibonati Italia 2008 
* internet Activ – Brotkatz/Asylum Lunaticum,WeltWeit 2010 
Zusammenkatze mit Mama Baer & Kommissar Hjuler 
* Brotkatze Ausstellung – Galerie Offenes Atelier D.U.Design, 
Villach Austrian 2012 
* Simple is the Human – Palazzo Vecchio with Enzo Mastrangelo, 
Vibonati Italien 2012 


Projekte: OR-Ton Filmgesellschaft Heidelberg (1994 – 1999), 
experimentelle filmwelt von Otfried Rautenbach 
Manufaktur des Kunsthaus Tacheles Berlin, open atelier (1999 – 2001) 

Website Design for Ira Schneider , Berlin 1999 
Catalog Design for Terme del Tufaro, Contursi Terme Salerno, Italy 2008
 internet information :
NO!art group
giornale del cilento

natalia e. woytasik 
84073 Sapri
Italia
e mail : woytasik@yahoo.de 

this paintings, drawings and prints are also for sale, 
please come in contact with me by email / comment -
i will personel answer any quastion by email !
aquila e barca dei pescatori
eagle and boat of the fishermens friends
Advertisements

The geometric abstract

Painting in Oil, Acrylic, Tempera, Oilpastel and Pencil on Cardboard.
this is an original oil and mixed media painting from the collection
The geometric abstract on cardboard covered with muslin !
60 cm x 50 cm x 0.3 cm cardboard size, and signed on the backside !
Painting in Oil, Acrylic, Oilpastel, Pastel and Pencil on Panelboard.
this is an original oil and mixed media painting from the collection
The geometric abstract !
30 cm x 40 cm x 0.3 cm panel board size,
and signed on the backside !

Masken oder Maschere e Larvas obtendant

 l’arte della maschera
maschere sono oggetti filtrante antica, culture, sono stati 
utilizzati in tempi di cui - che non poteva difendersi perché 
non erano in grado di vedere attraverso il cosiddetto nemico...
questa cultura che si diffuse in tutto il mondo e fino ad oggi è il vero 
umorismo è il fatto di una cultura universallen

pittura a olio woytasik_art



la maschera è troppo vecchio o troppo giovane per liberare o spensierata 
nasconde e lascia dietro di sé una domanda 

- chi sei ....

 

 

natalia e. woytasik and the Amante or Homage to Utamaro Kitagawa

text in german fuer freund ! Warum habe ich das gemacht ?
es war einfach nur ein kopfkissenbuch, eine kleine aufmerksamkeit 
der familie. einfach nur ein geschenk, und zwar zur hochzeit von 
liebenden fuer liebende, die sich einigten ein lebenlang durch eine 
zeremonie zusammen zuleben...amante/lovers !
200 hunderjahre, gezeichnetes, gemaltes und bestimmt auch oft kopiert 
auf kopfkissen, gestickt durch die mutterhand. - dass in japan, wo die 
erotic zur kultur und zum leben ihren schweigenden beitrag gegeben 
hatte, und sich dann doch einfach alles zum schlechten oder gutem, 
wie auch immer wandeln musste.
dank eines freundes peter gruchot in berlin, bekam ich dieses kleine 
buch in die hand von ihm, ein geschenk meinte er.
  ich konnte es nicht fassen,
 meine mutter kam mir in den sinn :-) wohin damit ?
 Ulla 15 schwanger, zeitung - eingepackte sache als cover
 wir kinder vom bahnof zoo / leseverbot
mir kam aber dann sofort in den sinn, dass ich seit 12 jahren 
eben keine jungfrau mehr bin, und umarmte peter mit 1000 dank! 
und das bis heute noch !

doch es gab mir zu denken: utamaro_new12button utamaro_new2button utamaro_new3button utamaro_new4button
utamaro_new5button utamaro_new6button utamaro_new7button utamaro_new8button

mir viel ein das ulrich enzensberger in berlin mich auf ein 
erotisches buch aufmerksam machte, mit franzoesischer erotischer 
karikatur- was ich aber nicht besonders interessant fand, da 
soldaten aus der zeit napoleo*s immer wieder auftauchten, 
und da viel mir ein das ich bereits mit " erotischer literatur " 
schon in kinderjahren konfrontiert wurde, 
in italien auf einem campingplatz, dort fand ich in den toiletten 
hinterm klo ein heft, es hatte mit vampirinen und grossen schiffen 
zu tun, alles ging nur um sex, jede geschichte spielte sich mit der 
puren comicslust ab, ich fand das interessant und rannte jedesmal 
zu dieser toilette zurueck, um mir diese bilder an zuschauen.
nur Kitagawa Utamaro und seine interpretation von lust und lieb 
hatte mich davon ueberzeugt, diese bilder per computer zu 
digitalisieren und neu zu gestalten, den seine liebenden gehen 
in solch einer erotischen lust auf, sie habe ein wirkliches 
verlangen, das es einen faziniert.
die computer verpixelung fehlte mir
die moderne der stadt tokio fehlte mir
die fazination der nacht in japan
die ich mir ja eh nur durch das fehrnsehn oder per computer vorstellen 
kann, dass versuchte ich zu interpretieren, neu zugestalten und neu 
zu erotisieren...

 sempre amore - ich hoffe es kommt an
natalia e. woytasik
natalia e. woytasik 2015

Simple is the Human und der Palazzo Vecchio

Simple is the Human

text in german fuer einen freund !

eine ausstellung im Palazzo Vecchio von Vibonati !
woytasik6_buttonwoytasik5_buttonwoytasik4_buttonwoytasik3_buttonwoytasik2_buttonwoytasik_013button
 es ist sehr viel arbeit ein ausstellung vorzubereiten , 
denn man braucht platz und energie, aber auch viel zeit,
 um die idee richtig auf die leinwand zu interpritieren. 
meine malereien zu " Simple is the Human " habe ich in 
unserer wunderschoenen kueche angefertigt.erinnerungen 
an berlin und erinnerungen an moskau, 2 welten in einer 
kueche... unser haus im centro storia von sapri, hatte 
genug licht um sich diese arbeit zumachen. das fenster 
hatte genau gegenueber ein haus aus dem jahre 1504...
 von dieser atmospher inspiriet fing ich an zu malen !
woytasik7_buttonwoytasik9_buttonwoytasik11_buttonwoytasik12_buttonwoytasik13_bottunwoytasik_001buttonwoytasik8_button
viele kunstwerke sind entstanden, kleine , grosse skizzen und 
zeichnung, in acryl und tempera, wie gouache , auf bettlaken, 
handtuecher, tischdecken wie leinwand oder badetuecher und 
keine arbeit uebersteigte 2 meter, so konnten wir im palazzo 
alles aufhaengen.
 im saal enzo mastrangelo die malereien aus marinella simple 
is the human und der saal antonio janotti blieb mit den 
mannheimer studien aus den 90 jahren...
 auch der weinkeller von fabrizio vecchio musste herhalten, 
malerein die auf teppichen verarbeitet waren hatten wir 
gegen diese alten mauern genagelt - ohne pardone ! 
Im palazzo vecchio von vibonati kann man uebernachten, 
mitten in cilento !
woytasik_002buttonwoytasik_004buttonwoytasik_005buttonwoytasik_006buttonwoytasik_007buttonwoytasik_008button
RADIO ALFA | NEWS – Cultura 

Vibonati (SA) – Si conclude stasera a Palazzo Vecchio la mostra „Concepible – Simple is the human“ | Nello scenario dell’antico Palazzo Vecchio, nel cuore storico di Vibonati, si chiuderà questa sera la mostra intitolata „Concepible – Simple is the human“. L’artista che espone le sue opere è Natalia E. Woytasik, nipote di un anarchico polacco e figlia di una rifugiata politica perseguitata dai bolscevichi. Il tema è quello di un mondo fatto di pensieri ambivalenti e protesta, concetti canalizzati all’interno delle sue opere anche grazie all’uso di filmati alla stregua di pubblicità televisive, foto crepuscolari e collages. Nell’universo artistico della Woytasik c’è tutta la dignità dell’uomo che nella necessità si ingegna e trasforma oggetti del vivere comune in lavori artistici. La necessità diviene allora pretesto di creatività, si innesca un circolo in cui la povertà del materiale usato (pezze, asciugamani, copri-tavole, quotidiani, cornici grezze) e della condizione umana vengono ribaltati in ciò che non conosce povertà, vale a dire l’Arte .
Autore: Vito Sansone

Concepible – Simple is the human

woytasik_art oder kunst zum kaufen or art for sale...



 





Concepible - Simple is the human was 
showed by the exibithion 2012 
" Concepible - Simple is the human " 
at the Palazzo Vecchio in Vibonati .
/ Italy http://woytasik.no-art.info/en/shows/2012_vecchio.html

more about this project 
SAATCHI ART.com
ARTFINDER.com

Pulcinella