La lumo de Eŭropo

Von Lampedusa bis zum gruenen Licht des Nordens in Europa 
gibt es bis heute noch eine Strasse, die sogenannte roemische 
Strasse Europas, viel ist nicht geblieben auf dieser Strecke 
- vielleicht sind es nur die Tempel von Peastum und die antike 
Atmosphaere, vielleicht auch nur die Reben des Weines,

poetisch gesehen geht man die Wege nicht mehr !
In a great part of the territory of Cilento and Vallo di Diano 
there was instituted, on 1991, a national park, to protect the 
territory from building speculation and mass tourism. 
In 1998 the park became a World Heritage Site of UNESCO.

 

please click on the picture carousel for more information

 

 

 prints / stampe / drucke
 please click on the picture carousel

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s